Blog/Videos

Grundwasser in Süddeutschland zunehmend mit Nitrat belastet

  1. AUGUST 2017 VON SBM WATER

NachInformationen der SüddeutschenZeitungisteinViertel des Grundwassers so stark mitNitratbelastet, dass die EU-Vorgabennichteingehaltenwerdenkönnen. Derzeit gilt einGrenzwert von 50 Milligram je LiterTrinkwasser, nachAngaben der ZeitunghaltenvieleFachleute den Wert alsvielzuhochangesetzt.


Stiftung Warentest: unerwünschte Spurenaus Industrie, Landwirtschaft und Abwässern in Mineralwasser Gefunden

  1. JUNI 2017 VON SBM WATER

Die StiftungWarentest hat 30 Mineralwässergetestet. Davon schnittennur 11 Wässermit der Note “gut” ab. Die im Wasser gefundenenunerwünschtenreichen von SüßstoffenüberPestizidabbauproduktebishinzumKrebserregendenChrom (VI). In vielenWässernaus PET-FlaschenwurdeAcetaldehydgefunden, welches bei der Flaschenherstellungentstehe und den Geschmacknegativbeeinflussenkönne. Die gefunden Mengen der Stoffesindlaut der Stiftung “gesundheitlichunbedenklich”.

Quelle: Stiftung Warentest

ZDF – Frontal 21 – Trinkwasser die unterschätzte Gefahr

“Die relevanten [imTrinkwasser] enthaltenenStoffewerdenüberhauptnichtuntersucht…” Harald Friedrich ehem.Abteilungsleiterim NRW-Umweltministerium

Sportwissenschaftler Prof.Dr. Ingo Froböse über Mineralien im Mineralwasser

“Wasser ist das wichtigste Lösungs- und Transportmittel” Prof.Dr. Ingo Froböse